Deichlauf 2019

Respektable Leistungen und eine stolze Trainerin

Lauftraining der vergangenen Wochen zahlte sich aus

 

Namedy/Neuwied. Mitte Juni bestritt die Leichtathletik-Abteilung der TG Jahn Namedy den zweiten Wettkampf in diesem Jahr. Mit zwei Jungen und acht Mädchen startete man über 1000 bzw. über 5000 Meter und erzielte respektable Leistungen. Die Läufer und Läuferinnen von Trainerin Anna Greiner erzielten insgesamt überdurchschnittliche Ergebnisse und unterboten alle ihre persönlich gesetzte Zielzeit; ein Lohn für den Trainingsfließ in den vergangenen Wochen. Dementsprechend stolz war auch Anna Greiner auf ihre Schützlinge. Darüber hinaus trat auch eine Vielzahl der TG Jahn Leichtathleten für die Namedyer Grundschule beim großen Grundschulpreis an, der ein weiteres Mal gewonnen werden konnte. Resümierend war es ein erfolgreicher Tag für die Namedyer Kinder, die sich ein weiteres Mal gegen die großen Vereine aus der Umgebung behaupten konnten. Im 1000m Lauf traten an: Ben Ruddeck, Kathleen Küch, Lena Reffgen und Lea Setz. Über 5km starteten: Miriam Meinel, Johannes Mloschin, Alina Forkert, Finnja Kannegieser sowie Leni und Laura Paffhausen. 

 

Die stolze Truppe der TG Jahn Namedy mit ihrer Trainerin Anna Greiner beim Neuwieder Deichlauf

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TG Jahn Namedy 1910 e.V.